VENTILE

PRODUKTSELEKTOR

SMART IN FLOW CONTROL

BR 10e - pneumatisch - ANSI

Pneumatisches Stellventil

Bauform
Klappe

EINSATZ

  • Regelanwendung
  • Niederdruckanwendung
  • Auf/Zu-Anwendung
  • Hygienische Anwendung

AUSFÜHRUNG
ANSI

MEDIUMSTEMPERATUR
-35 bis 200 °C / -31 bis 392 °F

HILFSENERGIE
pneumatisch

NENNWEITE
NPS 2 bis NPS 16

NENNDRUCK
Class 150

Auskleidung
PTFE

Merkmale

  • Bestehend aus Klappe und Antrieb
  • Standard-Schnittstelle DIN ISO 5211
  • PTFE-Auskleidung mit mindestens 3 mm Wandstärke
  • Lug-Type und Wafer-Type
  • Einteilige Klappenscheibe und Klappenwelle
  • PTFE-Ummantelung
  • Hoher Kv-Wert durch strömungsgünstiges Scheibendesign
  • Langer Klappenhals für einen problemlosen Einbau in isolierte Leitungen
  • TA Luft
  • FDA-konform
  • Dichtheit nach DIN EN 12266

Zubehör

  • Handhebel
  • Abschließvorrichtung
  • Luftfilter

Optionen

  • Klappenscheibe aus Edelstahl
  • Sole-Ausführung
  • Leitfähige Ausführung
  • Tieftemperaturausführung für Temperaturen bis –46 °C

Das Ventil BR 10e - pneumatisch - ANSI ist mit folgenden Antrieben kombinierbar:

Merkmale:

  • Membran-Schwenkantrieb
  • Max. Stellwinkel 90 ±3°
  • Stelldrücke 2,5 bis 6,0 bar
  • Temperaturen von –35 bis +90 °C
  • Drehmomente von 15 bis 5619 Nm
  • Hohe Stellkräfte bei großer Stellgeschwindigkeit und minimaler Reibung durch Verwendung von verschleißarmen Rollmembranen
  • Spiel- und wartungsfreie Lager
  • Wirkrichtung (Feder öffnet/Feder schließt) abhängig vom Anbau an die Schwenkarmatur
  • Von außen einstellbare Anschlagschrauben zur Begrenzung des Stellwinkels
  • Hervorragende Regeleigenschaften durch großen Hub
  • Schnittstellen nach DIN EN ISO 5211 und VDI/VDE 3845

Merkmale:

  • Einfach- oder doppeltwirkender Kolbenantrieb
  • Geeignet für hohe Anforderungen in Chemieanlagen
  • Stellwinkel 90°
  • Stelldrücke bis 10 bar
  • Drehmomente von 5 bis 11674 Nm
  • Temperaturen von –40 bis +80 °C
  • Großer Einstellbereich der Endlagen ( +5°/–15°)
  • Diagonale oder parallele Vierkantstellung
  • Stellungsanzeige frei einstellbar in 45°-Schritten
  • Gekapselte Federpakete
  • Spielfreie Kraftübertragung durch Evolventenverzahnung
  • Umkehrbare Drehrichtung ohne zusätzliche Bauteile
  • Oberflächenveredelung durch Kesternich- und Salzsprühtest geprüft
  • Zentrierring ins Gehäuse gefräst
  • Genormter Anbau von Zusatzgeräten nach VDI VDE 3845 oder NAMUR
  • Einfache Aufbaumöglichkeiten nach DIN EN ISO 5211
  • Ausblassichere Endanschlagsschrauben
  • Hohe Standard-Stellgeschwindigkeiten

Merkmale:

  • Einfach- oder doppeltwirkender Kolbenantrieb
  • Geeignet für hohe Anforderungen in Chemieanlagen
  • Stellwinkel 90°
  • Stelldrücke bis 10 bar
  • Drehmomente von 5 bis 11674 Nm
  • Temperaturen von –40 bis +80 °C
  • Großer Einstellbereich der Endlagen ( +5°/–15°)
  • Diagonale oder parallele Vierkantstellung
  • Stellungsanzeige frei einstellbar in 45°-Schritten
  • Gekapselte Federpakete
  • Spielfreie Kraftübertragung durch Evolventenverzahnung
  • Umkehrbare Drehrichtung ohne zusätzliche Bauteile
  • Oberflächenveredelung durch Kesternich- und Salzsprühtest geprüft
  • Zentrierring ins Gehäuse gefräst
  • Genormter Anbau von Zusatzgeräten nach VDI VDE 3845 oder NAMUR
  • Einfache Aufbaumöglichkeiten nach DIN EN ISO 5211
  • Ausblassichere Endanschlagsschrauben
  • Hohe Standard-Stellgeschwindigkeiten

Information

  • T 10e

    BR 10e · PTFE-ausgekleidete zentrische Regel- und Absperrklappe
    DIN- und ANSI-Ausführung
    [DE][EN]

Support

  • EB BA 10a-01

    Stellklappe Typen BR10a und BR10e mit PTFE-Auskleidung
    automatisiert
    [DE][EN][ES][HU]
  • SH 10

    Stellklappe BR 10a / BR 10e
    [DE][EN]

Zertifikate

Im Produktselektor werden ausschließlich aktuelle Dokumente angezeigt. Eine Aufstellung aller verfügbaren Dokumente finden Sie unter dem Menüpunkt Dokumentation.

Alle Dokumente zum BR 10e - pneumatisch - ANSI anzeigen
Produkt merken

Nutzen Sie die Merkliste und kontaktieren Sie uns unverbindlich bei Fragen zum Produkt!

MERKLISTE

Merkliste ist leer